Erleben Sie Öland

Man verliebt sich leicht in Öland – in das Licht, die Natur, die Strände, die Sonne und die Menschen. Wir heißen Sie in unserem kleinen Paradies willkommen.

Von Grund auf anders

Öland ist eine facettenreiche Landschaft, die jedem etwas zu bieten hat. Das heutige Öland steht für einen Reichtum an Aromen, Entspannung, Aktivitäten, Geschichten und die Begegnung von Menschen auf einer Insel, die von Grund auf anders ist. Wir sind stolz darauf, dass wir einzigartig sind und dass unsere besonderen geologischen Voraussetzungen alles und alle geprägt haben. Und wir hoffen, dass Sie das spüren werden, wenn Sie unsere fantastische Insel besuchen. Denn bei uns sehen die Kühe doch netter aus, die Bauern sind besser gelaunt, die Bedienungen in den Geschäften sind freundlicher und der Campingplatzbesitzer ist hilfsbereiter als sonst, oder? Zumindest bekommen wir das oft von unseren Gästen zu hören. Wir wissen, dass das mit der Lebensqualität zusammenhängt. Denn natürlich ist es ein Privileg, jeden Tag das zauberhafte Licht, den frischen Wind und die besonderen Düfte erleben zu dürfen. Das wirkt sich auf uns Öländer aus. Das macht uns herzlicher und etwas bodenständiger. Selbstverständlich überträgt sich das auf Sie als Besucher und wir tun alles, damit Sie sich willkommen fühlen.

Öland – eine selbstverständliche Wahl

Ob seichte Sandstrände oder tiefe Steinbrüche, Alvarflächen oder grüner, dichter Wald, moderne Kunst oder klassisches Kunsthandwerk, Eisenzeitdorf oder Wikingergräber, Golfplätze oder Bogenschießen -auf Öland im Sommer gibt es etwas nach jedermanns Geschmack. Da sind die Vegetation in Wäldern, auf Wiesen und im Alvar, Badeplätze für die Kinder, die am Strand spielen wollen, oder für diejenigen, die lieber direkt ins Wasser hüpfen, Kunst und Kunsthandwerk für jeden Geschmack, schwedische und skandinavische Geschichte und ein breites Unterhaltungsangebot, das vom Tierpark bis hin zum Nachtlokal reicht.

Es wehen neue Winde auf Öland

Im 19. Jahrhundert gab es auf Öland 2000 Windmühlen, heute sind es gut 350. Stattdessen haben neue Techniken den Wind zu nutzen Einzug gehalten, und heute ist die Insel der Winde ein Zentrum für Windsurfen und Kitesurfen. Auf unserer praktisch schmalen Insel gelangt man rasch zu dem Wind, der am besten passt. Hinzu kommt, dass südliche Winde durch den Venturi-Effekt zusätzlich an Geschwindigkeit gewinnen, wenn sie durch den Kalmarsund gepresst werden. Jetzt ziehen die Surfer Nutzen aus dem, was Vogelbeobachter und Botaniker schon lange wissen – dass die öländische Landschaft eine ganz eigene Welt geschaffen hat. Öland ist nämlich die Insel der Vielfalt. Sie ist ein Mosaik von Naturformen – die Laubwaldgebiete, Strände, Strandwiesen, Nadelwälder und Alvargebiete schaffen eine ungewöhnliche Landschaft voller Gegensätze, die sich wesentlich von der übrigen Landschaft Schwedens unterscheidet. Jetzt weht auch frischer, anhaltender Wind im Baugeschäft. Im Ekerum Resort Öland entstehen mehrere hundert neue Einfamilienhäuser und ein Hotel, Köpingbaden bekommt einen Campingplatz mit Hotel und Ferienhäusern dazu und auf Solliden wird ein neues Haus für unsere geschätzte Thronfolgerin und ihre Familie gebaut. Noch vor dem Frühjahr 2014 wird das Restaurant Kaj4 in Färjestaden erstklassige Übernachtung mit einer unschlagbaren Aussicht über den Kalmarsund bieten!